TELEFON

+49 (0) 761 / 211 99 344

Fax

+49 (0) 761 / 211 19 40

Adresse

Haslacher Straße 43 | 79115 Freiburg

Heizkonzept

Durch die Realisierung unserer projektbezogenen, externen Heizung- und Warmwasserversorgung genießen unsere Bauherren einen ganz besonderen Vorteil, nämlich

„die Einsparung von Investitions- und Bewirtschaftungskosten!“

– Weshalb? Der Käufer, bzw. der Nutzer unserer Wohneinheiten hat weder Finanzierungs- noch Investitionskosten an der Heizanlage. Er hat auch keinerlei Vorhaltekosten für die Lagerhaltung der Pellets, keinerlei Reparaturkosten an der Heizanlage.

– Warum? – Unsere Käufer sind nicht Eigentümer der Heizungsanlage, noch der Lagerfläche für die Pellets, noch der Versorgungsleitungen einschließlich der Übergabestation in jeder Hauseinheit.

Die Heiz-Anlage einschließlich dem Gebäude und Versorgungs-leitungen bleibt im Eigentum der allMarketing UG & Co. KG und gelangt unter keinen Umständen in die Hand eines an der Börse notierten Versorgungsunternehmens.

weiter lesen ...

–Die Schnittstelle „Eigentum Käufer / Initiatorin“ ist die Über-gabestation in jeder Hauseinheit. Nur die Leitungen, z. B. für die Fußbodenheizung und Warmwasserversorgung – hinter der im Untergeschoss befindlichen Übergabestation – sind im Eigentum der Käufer. Somit ersparen sich die Käufer eventuelle Reparatur- und Unterhaltungskosten, die auf eine Laufzeit von 20 Jahren gerechnet, nicht unerheblich sein können und gewährleistet eine völlige Unabhängigkeit von großen Öl- und Gasmultis zu niedrigen Verbraucherpreisen.

Die Verpflichtung der Wärmeversorgung, Abnahme von Wärme, wird über entsprechende Grunddienstbarkeiten und Reallasten zw. Bauherr und Eigentümer der Anlage dinglich gesichert.

Betreuung / Unterhaltung der Heizanlage:

Bereits in der Projektentwicklungsphase handeln wir einen soliden Rahmenvertrag (Contracting), mit diversen Stadtwerken aus. Diese tragen Sorge dafür, dass eventuelle Störungen sofort beseitigt werden. Sollte es zu einer Störung kommen, wird diese umgehend über das Telefon-Netz, bzw. per Internet dem Versorger gemeldet. Sollte die Heizung über Wochen ausfallen, trägt der Versorger Sorge für ein mobiles Heizkraftwerk, bis die Reparaturarbeiten fertiggestellt sind und der Schaden behoben ist.

Zu den Liefer-Bedingungen zählen: Laufzeit mindestens 10 Jahre, 24-Stunden-Service, 365 Tage im Jahr, Preisstabilität und Sicherheit, mindestens 2 – 3 Jahre ab Bezugsfertigkeit der Wohneinheiten. Da sich die Preise nach den veröffentlichten Indizes des statistischen Bundesamtes berechnen, ist die Preisgestaltung auch für die Zukunft jederzeit transparent und korrekt.

Dass unser Wärmeversorgungskonzept optimal funktioniert und sich bewährt, zeigen die Referenzobjekte, z. B. in Bad Krozingen, Neuenburg und Lahr.

Dass wir hier unsere Zielsetzung

a) Preiswertes Bauen
b) Preiswertes Wohnen
c) heizen ohne Öl und Gas

völlige Unabhängigkeit von großen an der Börse notierten Öl- u. Gasversorger erreicht haben, liegt deutlich auf der Hand und zeigt die Zufriedenheit unserer Kundschaft.

Die Initiatorin schließt in der Regel einen Wärmelieferungs-vertrag (Contracting) mit dem entsprechenden Versorgerunternehmen mit einer Laufzeit von 10 Jahren unter Beachtung des Verbraucherschutzgesetzes. Die Initiatorin schließt in der Regel einen Wärmelieferungsvertrag (Contracting) mit dem entsprechenden Versorgerunternehmen mit einer Laufzeit von 10 Jahren unter Beachtung des Verbraucherschutz-gesetzes.

Die Lieferbedingungen umfassen:

1. transparente Wärmeversorgungsverträge zu optimal
    ausgehandelten Lieferkonditionen für den Bauherrn,

2. die kostenlose Wartung der Heizanlage, der Übergabestation,
einschließlich der 
hier notwendigen Leitungen.

Sämtliche Verhandlungen zwischen der allMarketing und dem Versorger erfolgen in der Regel auf Augenhöhe, wo wir, z.B. die allMarketing die Konditionen vorgibt, die uns bisher, auch nicht nur annähernd, an der Börse notierten große Aktiengesellschaften bieten konnten, vielleicht auch nicht wollten. Fakt ist auf jeden Fall dass wir hier für unsere Käufer / Bauherren ein Heizkonzept entwickelt haben, welches ein hohes Maß an Unabhängigkeit garantieren sollte.

Grundsätzlich planen und bauen wir in der Regel aus optischen Gründen unter Straßenniveau ein Gebäude worin die Pellet-Heizanlage mit entsprechender Lagerhaltung zur Versorgung der entsprechenden Hauseinheiten integriert ist.

– Siehe Lageplan oben! –